PKV Tarifwechsel und die Tricks der Allianz & Co.

PKV-Versicherte haben Anspruch auf einen Tarifwechsel in neue, günstigere PKV-Tarife des eigenen Anbieters. Langjährig Versicherte können so bis zu 400 Euro monatlich sparen ohne Leistungseinbußen. Das Wechselrecht steht vertraglich und gesetzlich jedem PKV-Kunden zu. Warum macht ein Wechsel Sinn? Die … Weiterlesen

Die Umorganisationsklausel der BU bei Selbstständigen

Ein BU-Versicherer kann (und wird) von einem Selbstständigen verlangen, dass dieser all seine betrieblichen Unterlagen vorlegt, ehe ihm eine Rente wegen Berufsunfähigkeit gezahlt wird. Dies bestätigt ein Urteil des Oberlandesgerichts Köln (Az. 5 U 28/07). Um die Berufsunfähigkeit eines Gewerbetreibenden … Weiterlesen

Privat vorgesorgt und doch zum Amt

Die selbst finanzierte Grundsicherung Ziel einer privaten Arbeitskraftabsicherung ist die Erhaltung des Lebensstandards und Unabhängigkeit von staatlichen Leistungen. Dies setzt  voraus,  dass bestehende Ansprüche bei Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit ausreichend privat aufgestockt werden. Gerade für Personen mit hohem BU-Risiko (körperlich Tätige)  … Weiterlesen

Änderungen im Jahr 2013 in den Bereichen Gesundheit, Pflege, Rente

Wegfall der Praxisgebühr (Inkrafttreten: 1. Januar 2013) Anhebung des Beitragssatzes der gesetzlichen Pflegeversicherung Der Beitragssatz steigt von derzeit 1,95 Prozent der beitragspflichtigen Einnahmen auf 2,05 Prozent (Kinderlose: 2,3 Prozent) Höhere Leistungen in der ambulanten Versorgung für Menschen mit Demenz…mehr Staatliche … Weiterlesen

Wie die gesetzliche Rentenversicherung den privaten Versicherern hilft

Es wird viel über das gesetzliche Rentenversicherungssystem geschimpft. Das gesetzlichen Leistungen alleine im Falle von Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit (Erwerbsminderung) ohne private Vorsorge nicht ausreichen, um den Lebensstandard beizubehalten ist bekannt. Unerwähnt bleiben jedoch Leistungen der gesetzlichen Systeme, die kein privates … Weiterlesen

Die Berufswechselklausel in der privaten BU-Versicherung

Viele Anbieter privater Berufsunfähigkeitspolicen  verzichten zwischenzeitlich auf die Möglichkeit einer abstrakten Verweisung bei der Erstprüfung des Leistungsfalls. Dieser durchaus positiv zu wertende Verzicht lässt sich an der Begriffsdefinition der Berufsunfähigkeit erkennen. In nachfolgendem Beispiel ist der Verzicht auf eine abstrakte … Weiterlesen

Die private Erwerbsunfähigkeitsversicherung als hochwertige Alternative

Die private Erwerbsunfähigkeitsversicherung wird von Versicherern, Verbraucherverbänden, Presse und auch von Vermittlern überwiegend als schlechte Alternative zur deutlich teurer angebotenen privaten Berufsunfähigkeitsversicherung  dargestellt. Begründet wird die Kritik mit dem fehlenden Berufsschutz des Produktes. Die Zahlen der „Deutsche Rentenversicherung Bund“, auf … Weiterlesen